Reisebericht Europa

Reiseberichte - Europa

Mit einer gigantischen Fläche von etwa 10 Millionen Quadratkilometern ist der europäische Kontinent dennoch der zweitkleinste Erdteil der Welt. Die Eigenständigkeit als Kontinent verdankt Europa der politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, historischen und rechtlichen Tradition. Geographisch jedenfalls bildet das Gebiet gemeinsam mit Asien den Kontinent Eurasien.

Europa ist aufgrund der Zergliederung der mannigfaltigste Kontinent der Welt. Zugleich verbinden die meeroffenen Küsten das Gebiet mit dem übrigen Teil der Welt. Durch die zentrale und günstige Lage konnte sich Europa sowohl wirtschaftlich als auch kulturell etablieren und es gilt nach wie vor als der Mittelpunkt der Welt.

Als direkter Nachbar wird Europa im Osten durch natürliche Grenzen vom asiatischen Festland getrennt. Die natürlichen Grenzen bilden einerseits das Uralgebirge sowie der Ural als Fluss, andererseits das Kaspische und Asowsche Meer. Von Kleinasien wird der Kontinent am Bosporus und durch die Dardanellen abgebunden. Das Mittelmeer und die Straße von Gibraltar im Süden sind wiederum die natürlichen Grenzlinien zum afrikanischen Kontinent. Im Westen garantiert der Atlantische Ozean, im Norden dagegen das Eismeer eine eindeutige Zuteilung.

Insgesamt leben etwa 740 Millionen Menschen auf dem Gebiet. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von 75 Menschen pro Quadratkilometer, wobei der Norden und Osten weniger, der Westen und Süden dagegen dichter besiedelt ist. Die Gesamtbevölkerung verteilt sich auf insgesamt 46 souveräne Länder. Um politische und wirtschaftliche Stärke zu erreichen, wurde im Jahr 1951 die EU vertraglich gegründet. Der Europäischen Union sind mittlerweile 27 Mitgliedsstaaten anhängig, wobei Zypern, zumindest geographisch, vollständig dem asiatischen Kontinent zugehörig ist.

Klimatisch unterschieden sich die verschiedenen Regionen zum Teil erheblich. Während der Norden arktisches Klima herrscht, wird der westliche Teil von milden Wintern und vergleichsweise kühlen Sommern begleitet. Im Süden hingegen ist das Wetter mediterran beeinflusst. Auf heiße und trockene Sommermonate folgen milde und feuchte Wintertage. Das Klima im Osten ist kontinental. Die Winter sind sehr kalt, die Sommer hingegen sehr heiß. Das kontinentale Klima im Osten wird vor allem durch die fehlende Anbindung zum Meer verursacht.

Um den Namen des Kontinents reiht sich eine Vielzahl von Mythen. Es gilt dennoch als sicher, dass das Wort griechischen Ursprungs ist. Der Sage nach trug eine phönizische Königstochter den Namen. Sie wurde vom Göttervater Zeus nach Kreta gebracht, um dort von ihm verführt zu werden. Die erste geographische Einteilung wurde derweil vom Geographen Herodot unternommen. Dieser grenzte das Territorium bereits im 5 Jahrhundert vor Christus von Asien und Afrika ab.

Neuste Reiseberichte aus Europa

Städtereise-Amsterdam

Eingetragen am: 25.05.2017
Die Reise nach Amsterdam war sehr informativ und super.
Die Stadt ein Erlebnis, sehr viele Museen und Anderes.
Es ist ein quirlige aber wunderschöne alte Stadt.
Auf jeden Fall einen Besuch wert. ...

Hier weiterlesen...

Kurzurlaub an der Ostsee

Eingetragen am: 05.05.2017
Ostseebad Baabe.23.bis 30.April2017. Sehr schöne Unterkunft. Wetter ziemlich kalt. Nur 1 Tag Sonne. Insgesamt zufriedenstellend....

Hier weiterlesen...

Flusskreuzfahrt mit Hund im April 2017

Eingetragen am: 26.04.2017
Wir waren zwar schon auf Kreuzfahrten (See/Fluss), wollten aber diesmal nicht ohne unseren kleinen Hund fahren. Bei 1AVista-Reisen sahen wir, dass verschiedene Flusskreuzfahrten mit Hund angeboten wurden. Wir entschieden uns für eine Reise mit der MS NORMANDIE in die Niederlande vom 07. - 14.04.2017. Die Fahrt ging von Köln rheinabwärts und dann auf Kanälen und am Rand des Ijsselmeeres entlang mit den Stationen Duisburg - Tiel - Utrecht - Lelystad - Sneek - Groningen - Lemmer - Urk - Zwolle - Zutphen - Arnheim ...

Hier weiterlesen...

Schlechteste Urlaub aller Zeiten

Eingetragen am: 01.04.2017
Wir reisten gemeinsam mit einer weiteren Famlie. Gebucht wurde daher 2 Unterkünfte nebeneinander im Corona Roja. Das schlechteste Hotel überhaupt, was wir leider nicht wussten. Nach Ankunft im Hotel am frühen Nachmittag, langes warten und das mit Kleinkindern. Der Tag war erledigt. Unterstellraum für Gepäck war vorhanden, jedoch unverschlossen und ohne Aufsicht. Von der Reisezeit, konnten daher schon 2 Tage abgezogen werden, wo wir nur über dem Gepäck saßen und warteten. Bei Problemen, egal welcher Art hie...

Hier weiterlesen...

Busreise Polster und Pohl an die Amafiküste

Eingetragen am: 26.03.2017
Sehr schöne, aber auch anstrengende Busreise.Zwischenübernachtungen im Raum Gardasee auf der Hinfahrt und Rückfahrt.Die Amalfiküste zählt zu den schönsten Landschaften Italiens, viel Kultur ,viel Geschichte und italienische Lebensfreude wohin man fährt oder läuft.Die Insel Capri ein Traum.Das Klima einsame Spitze.Geschichte auf jedem Quadratmeter.Alles in allen ein Topaufenthalt im Land der Zitronen...

Hier weiterlesen...

Rom - Neapel - Pompeji

Eingetragen am: 22.03.2017
Die Reise ging mit RSD - Rom, Neapel, Pompeji
Rom ist eine aufregende, pulsierende und mit Kultur beladene Stadt. Für Kulturliebende einfach toll
In Rom waren wir für 4 Tage, einen Tag hatten wir zur freien Verfügung. Mit Stadtplan kann man die Stadt erwandern, man hat einen Einblick bekommen aber rictig kennen tut man sie nicht.
Wir sahen das jetztige Rom, das Antike Rom mit seinen Ausgrabungen. So eine Reise hängt von einer guten fachbezogenen Reiseleiterin ab, diese hatten wir in Rom.
Napel ist eine ...

Hier weiterlesen...

NAturkost-Hotel im Harz .. mit roh-veganer Super-Küche :-)

Eingetragen am: 13.03.2017
Unsere kurze Auszeit von 4 Tagen im Harzer Naturkost-Hotel.. einfach ein
tolles Erlebnis.. von der herzlich natürlichen unkomplizierten und famliären Atmosphäre ... über die roh-vegane Küche mit Aha'Erlebnissen -- bis hin zur traumhaft-schönen Landschaft ..
für unseren Hund und uns eine runde Zeit
... und wir kommen gern hier hin zurück!
...

Hier weiterlesen...

Urlaub in Baiersbronn

Eingetragen am: 21.02.2017
Unser Urlaub in Baiersbronn war sehr gut, abgesehen davon, dass wir dem Schnee hinterher fahren mussten. Wir haben trotzdem im Schwarzwald viel erlebt und sind gut mit der DB zurück gefahren.
Viele Grüße

Inge und Werner Rettberg...

Hier weiterlesen...

Inge Hofmann

Eingetragen am: 01.02.2017
Ich war mit dem Kreuzfahrtsschiff AIDACARA auf den Kanaren und Azoren unterwegs. Es war eine tolle Reise und ein Erlebnis. Da ich wegen Rückenprobleme einen Rollator benutze war es kein Problem auf dieser Reise.
Die ganze Crew war sehr hilfsbereit. Auch am Flughafen Frankfurt und Las Palmas klappte alles reibungslos. War in Begleitung meiner beiden Töchter mit Schwiegersöhnen. Alles in allem eine wunderschöne Reise und Aida Kreuzfahrten kann ich nur empfehlen.
...

Hier weiterlesen...

Intercontinental Düsseldorf

Eingetragen am: 05.01.2017
Wir hatten einen schönen Silvesterurlaub im Interconti. Tip: Clubzimmer bestellen. Das ist zwar etwas teurer, allerdings hat man faktisch ja eine Vollpension inkl. Getränke. Das Zimmer war super und wurde täglich akribisch gereinigt. Personal war sehr freundlich und immer zuvorkommend. Nicht so toll hat mir die Rechnungsstellung gefallen, die musste tatsächlich zwei mal korrigiert werden. Allerdings waren es Kleinigkeiten und wurden sofort ohne Probleme korrigiert.

Das ist für mich 5 Sterne und ich komme mi...

Hier weiterlesen...
© 2013 xxl-reiseberichte.de