Urlaubsbild Italien

Rom - Neapel - Pompeji

Die Reise ging mit RSD - Rom, Neapel, Pompeji
Rom ist eine aufregende, pulsierende und mit Kultur beladene Stadt. Für Kulturliebende einfach toll
In Rom waren wir für 4 Tage, einen Tag hatten wir zur freien Verfügung. Mit Stadtplan kann man die Stadt erwandern, man hat einen Einblick bekommen aber rictig kennen tut man sie nicht.
Wir sahen das jetztige Rom, das Antike Rom mit seinen Ausgrabungen. So eine Reise hängt von einer guten fachbezogenen Reiseleiterin ab, diese hatten wir in Rom.
Napel ist eine verrückte Stadt, der Straßenverkehr, das können wir uns nicht vorstellen. In einer Kreuzung standen 3 Busse, 2 Lkw, Pkws und Mopedfahrer. Bei uns in Deutschland wäre dies ein Chaos hochdrei, dort funktioniert alles.
Pompeji - die Ausgrabungen wahnsinnig - und das Stadtleben funktionierte dort so, wie bei uns heute. Auch in Neapel und Pompeji hatten wir eine fachkundige Reiseleiterin.
Sonst wurden wir von einer aufmerksamen, sich gut auskennenden und fachkompetenden Reisebetreuerin begleitet, die ein einwandfreies italienisch sprach, sie Deutsche, der Vater Italiener.
Leider habe ich meine Uhr in Rom verloren, also nicht gestohlen.
© 2013 xxl-reiseberichte.de